Behandlungen während der Schwangerschaft

Schwangerschaftsmassage, Pränatale-, Perinatale-, Pregnancy Massage

Sie sind schwanger und sind auf der Suche, nach der richtigen Schwangerschaftsmassage für Sie.
Ab dem 4. Monat dürfen Sie eine Schwangerschafts- Massage geniessen.

Eine Massage während der Schwangerschaft, hat eine entspannende und entlastende Wirkung auf Muskulatur und Bewegungsapparat. Besonders bei Nacken- und Lendenschmerzen kann sie rasch Erleichterung bringen oder einfach wellness für Schwangere sein.


Eine Schwangerschafts- Massage hat nicht nur körperliche, sondern auch viele positive Einflüsse auf den psychischen Bereich.

  • Reduziert Stress
  •  Hilft bei Anspannung, Müdigkeit und Kopfschmerz
  • Beruhigt die Nerven und hilft bei Schlafstörungen.
  • Vermindert Muskelverspannungen, besonders im mittleren- und oberen Rückenbereich, Nacken, Schultern sowie Gesäss und Becken.
  •  Entlastet Gelenke, welche durch das erhöhte Gewicht besonders beansprucht werden.
  • Fördert die Hautelastizität und kann so Gewebsrisse vermindern. 
  •  Verringert Wassereinlagerungen in Beinen und Fussen.
  • Unterstüzt Oragansysteme auszubalancieren.

n der Regel, wird ein Teil der Kosten einer Massagen (Klassische Massage, Manuelle Lymphdrainage und Reflexzonenmassage) von den meisten Krankenkassen aus der Zusatzversicherung übernommen. Bitte prüfen Sie dies, jedoch selbst bei Ihrer Krankenkasse ab.

Schwangerschaftsmassage

Rückenmassage

Es gibt verschiedene Behandlungstechniken für eine Rückenmassage.

Ob für Sie eine Klassische oder Reflexzonen Massagetechnik ideal ist, werden wir individuell bei jeder Behandlung Miteinander besprechen.

Eine Rückenmassage, kann eine Wohlfühl- Entspannungsmassage sein oder eine Behandlung, bei der individuell auf Ihre Schmerzen und Verspannungen eingegangen wird. Von Verspannungen im Nacken, Schmerzen im Brustwirbelbereich, Lendenschmerzen oder Schmerzen, welche von der Lende über das Gesäss bis in die Beine ausstrahlen.

Lagerungsmöglichkeiten: Körperkissen, Schwingkissen oder Seitenlagerung

 

Behandlungsdauer: 30 Minuten / 50 Minuten


Körpermassage

Bei einer Körpermassage werden Beinrückseite, Rücken/Nacken, Beinvorderseite, Arme und Dekolleté massiert. In der Regel ist dies mehrheitlich eine Entspannungsmassage, da nur wenig Zeit bleibt auf schmerzende Körperregionen lange einzugehen. Trotzdem ist es eine sehr entspannende Massage welche viele Verspannungen lindert und Sie wieder leichter durch den Alltag gehen lasst.

Lagerungsmöglichkeiten: Körperkissen (Bauchlage), Schwingkissen oder Seitenlagerung

 

Behandlungsdauer: 50 Minuten / 80 Minuten

(80 Minuten empfehle ich, wenn Sie die Körpermassage gerne intensiver möchten oder evtl. mit einer kurzen Fussmassage kombinieren möchten.)

 

 Infos und Bilder zu den Lagerungskissen finden sie hier.

 


Fuss-Reflexzonenmassage

Fussmassagen können während der Schwangerschaft eine grosse Entspannung bringen. Viele Frauen empfinden dabei eine starke Entlastung auf schmerzendes Gewebe und Fussgelenke.

Werden über die Reflexzonen an den Füssen Organsysteme miteinbezogen, kann auf diese ein zusätzlicher Einfluss genommen werden. Dies bringt oft Linderung bei Schwangerschaftsübelkeit, Verstopfung und Schmerzen im Bewegungsapparat.

Lagerungsmöglichkeiten: Rückenlage mit Beinen und Oberkörper erhöht

 

Behandlungsdauer: 30 Minuten / 50 Minuten

 

 

 

 

 


Manuelle Lymphdrainage

Das Lymphsystem hat die Aufgabe, Flüssigkeiten zu filtern und abzutransportieren,
welche sich im Gewebe bei verschiedenen Stoffwechselvorgängen
angesammelt haben. Kommt es zu Störungen dieser Funktion, staut sich diese Gewebsflüssigkeit. Nach außen werden diese Stauungen durch Schwellungen rasch sichtbar und zeichnen sich meist zuerst bei den Füssen durch die Socken ab. Diese Lymphstauungen können mit Hilfe spezieller Handgriffe, sanft, rhythmisch, kreisend und pumpend wieder in Fluss gebracht werden.
Während der Schwangerschaft sind besonders Füsse und Beine betroffen. Diese Schwellungen äussern sich oft in schmerzenden Beinen, Druck- und Spannungsgefühl in den Füssen oder nachts in einem Gefühl von brennenden Füssen. Ein Karpaltunnelsyndrom in den Handgelenken ist meist ebenfalls ein Zeichen einer Lymphstörung.

 Mit einer manuellen Lymphdrainage kann der Druck und das Spannungsgefühl im Gewebe deutlich gelindert werden.
Bei Schwellungen in den Beinen kann die Wirkung einer manuellen Lymphdrainage noch mit einem Lymphtape verstärkt werden.

 
Lagerungsmöglichkeiten: Rückenlage mit Beinen und Oberkörper erhöht
 
Behandlungsdauer: 30 Minuten / 50 Minuten

 

 

 


Kinesio Tape

Spezielle Kinesio-Tapes können während der Schwangerschaft den Rücken/Nacken entlasten oder den Bauch stützen. Ein Lymphtape an den Beinen vermindern die Schwellungen und erleichtern das Gefühl von Druck und Spannung bis zu den Füssen.

 

Ein Kinesio Tape besteht aus einem Baumwollband und Acrylkleber, es ist frei von Medikamenten und anderen Stoffen und somit ideal für schwangere oder stillende Frauen.

 

Anwendungsmöglichkeiten

- Nackenverspannungen, durch die Veränderte Körperhaltung

- Lendenschmerzen, durch die Veränderte Körperhaltung

- ISG Schmerzen

- Karpaltunnelsyndrom, durch das vergrösserte Flüssigkeitsvolumen

- Unterstützung des Bauches

- Lymph-Tape, bei Geschwollenen Beinen

 

Zeitaufwand ist Abhängig je nach grösse des Tape

 


Ein japanischer Chiropraktiker und Kinesiologe, entwickelte in den 70er Jahren eine elastische Tapingmethode. Der Vorteil gegenüber einem konventionellen Tape liegt darin, dass das elastische Tape die Bewegungsfreiheit nicht einschränkt. Das Tape ist ein Baumwollband mit wellenförmiger Acrylbeschichtung. Die Elastizität ist vergleichbar mit der menschlichen Haut. Es ist luft- und wasserdurchlässig, dabei aber wasserbeständig und kann mehrere Tage, trotz duschen ohne auftretende Hautreizungen getragen werden.

Die Tapes wirken stimulierend auf die Hautrezeptoren, damit verbunden erfolgt eine Schmerzdämpfung. Zudem wird über das elastische Tape und die speziellen Anlagetechniken, Haut und Gewebe minimal angehoben. Wodurch mehr Raum im geschädigten, bzw. gestautem Gewebe entsteht. Die Lymphflüssigkeit kann nun besser abfließen, die Blutzirkulation wird verbessert und die Schmerzrezeptoren werden entlastet.

 

Die Baumwollbänder sind frei von Medikamenten und anderem Wirkstoffen, daher können sie unbedenklich auch als begleitende Therapiemethode während der Schwangerschaft und zur Unterstützung in der Rückbildung verwendet werden.

Spezielle Kinesio-Tapes können während der Schwangerschaft den Rücken/Nacken entlasten oder den Bauch stützen. Ein Lymphtape an den Beinen vermindern die Schwellungen und erleichtern das Gefühl von Druck und Spannung.

Sind Sie nicht sicher, ob bei Ihren Beschwerden eine Massage angebracht ist oder haben Sie eine Risikoschwangerschaft, nehmen Sie bitte mit Ihrem Gynäkologin Rücksprache.

 

go@schwangerschafts-massage.ch

Behandlungsort:
In der Lucerne Clinic
Seidenhofstrasse 9,    6003 Luzern

Tel: 041 / 511 80 80



Termine

Di 08:30-18:00 Uhr
Mi  08:30-18:00 Uhr
Fr  08:30-18:00 Uhr