Behandlungen nach der Geburt

Postnatale-, Perinatale-, Postpartum Massage

In dieser schönen aber auch sehr anspruchsvollen Zeit, kann eine Auszeit von dem Alltag wahre Wunder bewirken. Diese Massagen fördern die physische und psychische Regeneration nach der Geburt und wirken nachhaltig positiv auf die Körperhaltung.
Der Alltag mit einem Neugeborenen zehrt an den Kräften und die Zeit für sich selbst geht oft komplett vergessen.
Doch gerade jetzt braucht der beanspruchte Körper besondere Zuwendung und Unterstützung um sich wieder zu erholen.


Nach dem Vorgespräch kann speziell auf Lenden, Becken und ISG Beschwerden eingegangen werden, um Blockaden in Muskeln oder Gelenken zu lindern. Viele junge Mütter bekommen durch das tragen oder stillen des Babys starke Verspannungen im Rücken-/Lendenbereich oder Nackenschmerzen. Auf diese oder andere Bereiche wird bei postnatalen Massagen je nach Bedürfnis besonders eingegangen.

 

Massagen nach der Geburt

Rückenmassage

Es gibt verschiedene Behandlungstechniken für eine Rückenmassage.

Ob für Sie eine Klassische oder Reflexzonen Massagetechnik ideal ist, werden wir individuell bei jeder Behandlung Miteinander besprechen.

Die Massage ist spez. auf die Bedürfnisse Junger Mütter ausgerichtet, welche in der Zeit des vielen tragen oder stillen einen besonders beanspruchten Rücken/Nacken haben.
Der Lenden-/Beckenbereich, wird zusätzlich gesondert betrachtet um auf Verspannungen und Blockaden nach dem gebären einzugehen.

Lagerungsmöglichkeiten: Körperkissen (ohne Keile), Schwingkissen (mit Zusatzkissen)

Behandlungsdauer: 30 Minuten / 50 Minuten / 80 Minuten

 

 

 


Körpermassage

Bei einer Körpermassage werden Beinrückseite, Rücken/Nacken, Beinvorderseite, Arme und Dekolleté massiert.
Die Massage wird spez. auf die Bedürfnisse Junger Mütter angepasst, welche in dieser stressigen Zeit besonders viele Verspannungen haben.

Durch die veränderte Körperhaltung während der Schwangerschaft sind oft tiefliegende Verspannungen in Beinen und Füssen entstanden. Diese Massage widmet sich je nach Bedürfnis den beanspruchten Körperregionen.

Lagerungsmöglichkeiten: Körperkissen (ohne Keile), Schwingkissen (mit Zusatzkissen)

 

Behandlungsdauer: 50 Minuten / 80 Minuten

(80 Minuten empfehle ich, wenn Sie die Körpermassage gerne intensiver möchten oder evtl. mit einer kurzen Fussmassage kombinieren möchten.)

 

 

 


Fuss-Reflexzonenmassage

Nach der Geburt Ihres Kindes können Fuss Reflexzonenmassagen sehr hilfreich und entspannend sein. Die Füsse haben in den letzten Monaten eine grosse Laste mitgetragen und deshalb viele Verspannungen in Muskulatur und Gewebe.
Über die Reflexzonen an den Füssen kann Einfluss auf die Organsysteme im Körper genommen werden. Dies kann die Rückbildung Unterstützung und hilft Organsysteme und deren Abläufe wieder auszubalancieren.
Fuss- Reflexzonenmassagen habend deshalb einen positiven Einfluss auf z.B. Verdauung, Milchfluss oder Schmerzen im Bewegungsapparat.

Lagerungsmöglichkeiten: Rückenlage mit Beinen und Oberkörper leliclht erhöht

 

Behandlungsdauer: 30 Minuten / 50 Minuten

 

 


Manuelle Lymphdrainage

Das Lymphsystem hat die Aufgabe, Flüssigkeiten zu filtern und abzutransportieren,
welche sich im Gewebe bei verschiedenen Stoffwechselvorgängen
angesammelt haben. Kommt es zu Störungen dieser Funktion, staut sich diese Gewebsflüssigkeit. Nach außen werden diese Stauungen durch Schwellungen rasch sichtbar und zeichnen sich meist zuerst bei den Füssen durch die Socken ab. Diese Lymphstauungen können mit Hilfe spezieller Handgriffe, sanft, rhythmisch, kreisend und pumpend wieder in Fluss gebracht werden. Nach der Schwangerschaft ist sind oft
Nach der Schwangerschaft sind oft Beine,  Füsse oder Handgelenk bzw. Karpaltunnelsyndrom durch Schwellungen beeinträchtigt. Ebenfalls hat man bei einer Behandlung sehr grosse Erfolge bei Milchstau festgestellt.
Lagerungsmöglichkeiten: Rückenlage mit Beinen und Oberkörper leicht erhöht
 
Behandlungsdauer: 30 Minuten / 50 Minuten

 

 


Kinesio Tape

Spezielle Kinesio-Tapes können nach der Schwangerschaft den Rücken/Nacken entlasten oder dem Lendenbereich wieder zu mehr  stabilität verhelfen.
Ein Lymphtape an den Beinen vermindern die Schwellungen und erleichtern das Gefühl von Druck und Spannung bis zu den Füssen.

Besonders in der Kombination mit Rückbildungsgymnastik und Bauch-Tape's hat man bereits sehr gute Erfahrungen gemacht.

 

Anwendungsmöglichkeiten

- Nackenverspannungen, durch die Veränderte Körperhaltung

- Lendenschmerzen, durch die Veränderte Körperhaltung

- Unterleibsbeschwerden

- Karpaltunnelsyndrom, durch das vergrösserte Flüssigkeitsvolumen

- Stärkung der Bauchmuskulatur in Kombination mit Rückbildungsgymnastik

- Lymph-Tape, bei Geschwollenen Beinen

 

Zeitaufwand ist Abhängig je nach grösse des Tape


go@schwangerschafts-massage.ch

Behandlungsort:
In der Lucerne Clinic
Seidenhofstrasse 9,    6003 Luzern

Tel: 041 / 511 80 80



Termine

Di 08:30-18:00 Uhr
Mi  08:30-18:00 Uhr
Fr  08:30-18:00 Uhr